Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Fahrschule Schilf GmbH

Dein Start in die Freiheit beginnt hier!

Der Führerschein ist Dein Ticket in die große Freiheit. Spontane Spritztour mit den Kumpels am Wochenende, Shoppingfahrt mit der besten Freundin zum ungünstig gelegenen Outlet-Center oder romantischer Kurzurlaub mit Deinem Partner? Du entscheidest, wo und wann! Deine Fahrerlaubnis ist ein entscheidendes Stück Selbstständigkeit und eröffnet Dir völlig neue Möglichkeiten im Privat- und Berufsleben.

Wir möchten Dich auf Deinem Weg in die mobile Zukunft begleiten. Unsere Fahrprofis sind Deine Ansprechpartner in Theorie und Praxis und bringen Dich in kürzester Zeit spielerisch durch die Prüfungen. Motorisiert macht das Leben eindeutig mehr Spaß!

Wir stehen Dir in allen Fragen jederzeit gerne zur Verfügung und freuen uns über Deinen Besuch in unserer Fahrschule.

Vereinbare noch heute einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Wir freuen uns auf Dich! 

Aktuelles

Simulatorausbildung

Simulatorausbildung

Am 04.05.2015 geht es los. Die ersten Fahrschüler fahren mit unserem neuen Simulator. Wir wünschen Euch viel Spaß. Euer Fahrschulteam Die nächste Dimension der Fahrausbildung Senkt die Hemmschwellen der Fahranfänger und gibt ihnen erste Anleitungen zum Autofahren: Der DEGENER Fahrsimulator. © DEGENER Mit dem DEGENER 360° simdrive können Fahrschüler erste Fahrversuche statt im Fahrzeug direkt in Ihrer Fahrschule absolvieren! Nehmen Sie besonders unsicheren Fahrschülern die Angst und gewöhnen Sie die unerfahrenen Kandidaten vorab in Ruhe einmal an das Cockpit, die Sitzposition und die Pedale eines Pkw. Im Schonraum. In Ihrer Fahrschule. Das System ist so konzipiert, dass Fahranfänger nach kurzer Einweisung praktisch selbständig – in 45-Minuten-Abschnitten – an dem Gerät üben können: Computergesteuerte Anweisungen leiten die Übungen an, während das Verhalten des Schülers direkt vom System überwacht und kommentiert wird. Fehlerhafte Aktionen werden umgehend berichtigt. Das beruhigt den Fahrschüler und nimmt dem  Fahrlehrer den Stress (und die Sorge ums Fahrzeug): Der Simulator wiederholt alles geduldig, bis die  Übungen sitzen. Ganz entspannt können grundlegende Routinen für die Fahrzeugbedienung geübt  werden. Das spart Zeit und Aufregung im Fahrschulwagen – und erspart allen unnötige Gefahren im Straßenverkehr. Das Lern-Umfeld Griffiges Lenkrad, echter Autositz, das Cockpit einem Pkw nachempfunden, Lenkrad und Sitzfläche geben spürbares Feedback. Drei große Bildschirme simulieren eindrucksvoll die Sicht aus dem Auto nach vorn und zur Seite – inklusive Außen- und Innen-Rückspiegel. Ein zusätzlicher Monitor simuliert das  Sichtfeld beim Rückwärtsfahren. Sensoren überwachen die Aktivitäten der Fahrschüler, das System überprüft den jeweiligen Lern- und Leistungsstand. Die Übungen Eine neutrale Stimme aus dem Hintergrund gibt leicht verständliche Anweisungen zu den Übungen in unterschiedlichen Aufbau- und Schwierigkeitsstufen: Zur Auswahl stehen vier Module mit jeweils zwei Übungseinheiten, die wiederum in unterschiedliche Lektionen aufgeteilt sind. Das System begleitet den Lernfortschritt und erleichtert unsicheren Schülern die Ausbildung: Von den einfachen Grundfertigkeiten bis zu den Stadtfahrten für Fortgeschrittene. Ein Beispiel Als Beispiel ein Blick auf eine zentrale Übung für Anfänger: Das Zusammenspiel von Kupplungs- und Gaspedal beim Anfahren. Dabei gibt es oft hartnäckige Koordinationsschwierigkeiten, die nur mit  Geduld überwunden werden können. Hier macht sich die Vierte Dimension des Gerätes bemerkbar: Ein Körperschalllautsprecher unter dem Sitz überträgt gezielt Vibrationen unterschiedlicher Frequenzen,  wodurch der Schleifpunkt der Kupplung regelrecht „erfühlbar“ wird. Das ist wichtig für die spätere Praxis im Fahrschulauto.  

Mehr erfahren...

Newsletter

Automatikgetriebe vs. Handschaltung/Bremsen will gelernt sein

Liebe/r Fahrfreund/in, Schaltung oder Automatik? Geht es um die Wahl des Getriebes, halten sich alte Vorurteile hierzulande besonders hartnäckig: Demnach seien Automatikgetriebe nur etwas für Sonntagsfahrer und Opas; argumentiert wird weiterhin häufig mit erhöhtem Verbrauch und eingeschränkter Kontrolle. Doch stimmt das wirklich? Oder handelt es sich um unzeitgemäße Vorstellungen vermeintlicher Puristen? Wir gehen diesen und weiteren Fragen auf den Grund und nehmen die gängigsten Getriebearten unter die Lupe! Passionierte Biker fühlen sich dem Gashebel wesentlich mehr verbunden als der Bremse. Doch gerade das richtige Bremsverhalten will gelernt sein! Schließlich sind Zweiradfahrer bei Unfällen besonders gefährdet. Damit Du auch in brenzligen Situationen die volle Kontrolle behältst, haben wir in diesem Monat jede Menge hilfreicher Tipps rund ums Bremsen für Dich im Gepäck. Allzeit eine gute und sichere Fahrt wünscht Dir     {signatur}.

Zum Newsletter...

Dein Theorieunterricht

Deine Kurse & Seminare

Do, 16.07.2020
Pfullendorf
Zusatzunterricht Klasse A

Fr, 17.07.2020
Pfullendorf
Zusatzunterricht Klasse A
Zur Übersicht...

Fahrschüler über uns..

Marvin Röder aus Wald
Philipp, bester Mann! Kann ihn beim Motorrad nur weiterempfehlen! ...